*
R1-SP-Kurzmenu
blockHeaderEditIcon
R2-Menu-oben
blockHeaderEditIcon
R3-Schriftzug
blockHeaderEditIcon
Katrin Kunz - Beratung und Hilfe für Tier und Mensch - Tierkommunikation
R3-Bildgalerie
blockHeaderEditIcon
Katrin Kunz - Hilfe und Beratung für Mensch und Tier - Schamanische Reisen, Bach-Blüten-Therapie
R4-Hauptmenu
blockHeaderEditIcon
R5-SP-Hauptmenu
blockHeaderEditIcon

Bach-Blüten-Therapie für Mensch und Tier

Bachblüten - Katrin Kunz, Eschborn, Beratung und Hilfe für Tier und MenschDie Therapie mit Bach-Blüten stellt ein alternatives Heilverfahren dar, welches in den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts von dem englischen Arzt Edward Bach (1886 bis 1936) entwickelt wurde. Seine These besagt, dass bestimmte Krankheiten und Beschwerden durch seelische Konflikte hervorgerufen werden und auf einer seelischen Gleichgewichtsstörung beruhen.

Bach beschrieb daher verschiedenste Gemütszustände, die sogenannten "38 disharmonischen Seelenzustände der menschlichen Natur". Diesen Gemütszuständen ordnete er wild wachsenden Blüten und Pflanzenteile zu, die er in Wasser legte oder kochte und die so ihre Schwingungen und heilenden Informationen an das Wasser übertrugen. Aus diesen Urtinkturen wurden anschließend durch starke Verdünnung die sogenannten Blütenessenzen hergestellt.

Bach sah die Krankheitsursachen in den negativen Auswirkungen der Wesenszüge wie beispielsweise Arroganz, Eifersucht, Hass, Neid oder Verzweiflung und unterschied sie in 38 unterschiedliche Persönlichkeitstypen.

Mit der Blüten-Therapie ist es möglich, das seelische Gleichgewicht wieder herzustellen und Blockaden auf natürliche Weise aufzulösen. Bestimmte Gemütszustände können positiv beeinflusst oder verstärkt werden, andere (negative) verringert oder gar "abgestellt" werden. Jede Bach-Blüte steht daher für positive wie auch negative Seelenzustände.

Bei den Bach-Blüten handelt es sich um eine homöopathische Behandlung, die gleichermaßen bei Tieren und Menschen eingesetzt wird. Ich habe die Bach-Blüten als Tropfen und als Globuli und stelle die entsprechende Mischung nach einem ausführlichen Gespräch für das Tier und/oder den Menschen selber zusammen. Eine Anwendung sollte in der Regel ca. 4-6 Wochen betragen, wobei man 4mal täglich je 4 Tropfen einnimmt bzw. 3mal täglich 1 Globuli.

Im Idealfall empfehle ich eine zeitgleiche Einnahme der Bach-Blüten von Mensch und Tier, da sich beide oftmals mit ihren Themen bzw. Persönlichkeitstypen und Gemütszuständen ähneln. Selbstverständlich kann die Bach-Blüten Therapie aber auch nur beim Tier oder Mensch angewendet werden.

Für das ausführliche Diagnose-Gespräch kommen Sie zu mir in meinen Praxisraum oder ich zu Ihnen nach Hause. Anhand Ihrer Erzählungen, eines entsprechenden Fragenkataloges und einer Farbkarte finden wir die zu behandelnden Themen von Ihnen und/oder Ihrem Tier. Die entsprechenden ausgearbeiteten Mittel erhalten Sie anschließend von mir direkt zum Mitnehmen.

Angebot und Preise Bach-Blüten

  • Diagnose-Gespräch sowie Zusammenstellung der Mittel - Kosten 69 Euro für ca. 1,5 Stunden.
    Die Bach-Blüten können gemeinsam für Mensch und Tier ausgearbeitet werden oder jeweils nur für Tiere oder Menschen einzeln
     
  • Hausbesuche:
    Im Umkreis von 10 km zu Eschborn berechne ich keine Anfahrtskosten. Darüber hinaus berechne ich für alle Anfahrten eine km-Pauschale von 0,30 Euro pro Hin- und Rückfahrt.
    Bei größeren Entfernungen ist eine gesonderte Absprache erforderlich, da eine längere Anfahrt auch Zeit in Anspruch nimmt.
  • R6-Spalte-Rechts-Schriftzeichen
    blockHeaderEditIcon

    Glaube an

    Glaube an

    und Liebe

    die Liebe

    die Kraft

    und Kraft

    der Tiere

    der Tiere

    R7-Fusszeile
    blockHeaderEditIcon
    Katrin Kunz, Eschborn
    (Nähe Frankfurt am Main/Hessen)
    Tel. 06196-967752 • Mobil 0173-6504322 • info@katrin-kunz.de
    Bankverbindung: Frankfurter Volksbank • IBAN DE77 5019 0000 0077 9233 06 • BIC FFVBDEFF
    R7-Fusszeile-Platzhalter-rechts
    blockHeaderEditIcon
       
    Benutzername:
    User-Login
    Ihr E-Mail